Verkehr

Ist gesichert durch öffentlichen Verkehr (Busse) Der Stadtbusverkehr ermöglicht Verbindungen zwischen den Städten Tábor – Sezimovo Ústí – Planá nad Lužnicí und den umliegenden Dörfern im Umkreis von 10 km von der Stadt Tábor. Die Karten im Wert von 10, 12, 14 und 16 CZK - der Fahrpreis hängt von der Distanz von dem Ausgangs- und Zielpunkt ab) sind bei Zeitungsständen zu erhalten, in der Busbahnhofshalle und bei den Verkaufsautomaten an den Bushaltestellen (in Ausnahmefällen auch bei dem Chauffeur des Busses). Kostenlos werden Kinder bis 6 Jahre, körperlich Behinderte und Leute über 70 Jahren befördert. Kinder im Alter von 6 bis 15 Jahre können von den ermäßigten Karten Gebrauch machen.

Im Zentrum der Stadt ist die beste Beförderung mit den Buslinien Nr. 10, 11, 13 und 16, welche die kürzesten Intervalle in der Spitzenzeit 5 – 10 Minuten, abends 30 Minuten haben. Kleinbusse der Linie Nr. 60 und 61 fahren direkt in die historische Altstadt. Die meisten Denkmäler und interessanten Orte in Tábor können sie daher auch ohne Auto besuchen - mit den öffentlichen Stadtverkehrsmitteln. Die Fahrpläne, Beförderungebedingungen und Tarife des öffentlichen Stadtverkehrs finden Sie auf den Seiten von Commet Plus.


 
Vlakové nádraží
Autobusové nádraží
Zastávka MHD