Schoko und Miniatur-Galerie

In den Räumlichkeiten des vierhundert Jahre alten Hauses finden Sie auf überraschend kleiner Fläche alles, was Sie über die Schokolade wissen müssen, sofern Sie sie ernst nehmen wollen. Sie erfahren von ihrem Ursprung sowie ihrer Geschichte. Sie werden feststellen, wie und woraus sie hergestellt wird. Hierbei entledigen Sie sich auch einiger Mythen und Illusionen, wobei viele von Ihnen erst jetzt feststellen werden, was wirkliche Schokolade ist und wie sie schmeckt, dass das, was Sie häufig für Schokolade halten, in Wirklichkeit keine ist.

Sie werden hier auch Schmuckgegenstände für Damen und Herren sehen, die durch diese süße Leckerei inspiriert sind, Märchenbücher über sie Schokolade sowie weitere Exponate, die im hiesigen Atelier entstanden.

Das Hauptausstellungsstück ist das Funktionsmodell der kleinen Konditorei Zur Zauberpraline (U Kouzelné pralinky) aus dem Märchen Das Geheimnis der letzten Praline. Hier kann jeder Besucher und auch Bürger der Stadt Tábor Pralinen und andere Leckereien in Form von Schmuckgegenständen, Magnete, kreative Kits für Kinder, Malbücher für Kinder und Erwachsene und die verschiedensten Geschenkartikel kaufen.


Öffnungszeit

MaiOktober

täglich 9.00—19.00 Uhr

NovemberApril

täglich 8.00—18.00 Uhr


Eintrittspreise

Pro Person 20 CZK
Kinder unter 5 Jahre
frei

sbl_galerie-cokolady_mapa.jpg, 89kB




Adresse

Špitálská 289, Tábor 390 01

+420 775 128 636 | +420 737 366 725

info@hagia.cz

www.galeriecokolady.cz


WIR SIND NICHT SCHOKOLADEMUSEUM

 
Ausstellungen, Museen