Renaissancebrunnen auf dem Žižka-Platz

Auf dem Žižka-Platz fällt der Brunnen auf, der in den Jahren 1567-1568 vom Steinmetzmeister Ondřej von Sušice angefertigt wurde. Der Brunnen bildete einen Teil der städtischen Wasserversorgung.

Inmitten des Beckens wurde auf der Säule mit dem Korintkapitell die Plastik des Ritters platziert, der die Marktrechte der Stadt symbolisiert. Nach der einheimischen Tradition wurde der Ritter Koudela oder Koudelka genannt, vielleicht nach einem der Hussitenhauptleute. In der Hand hielt der Ritter eine Fahne zum Zeichen der Abhaltung vom Markt.

Für einen 360° Blick auf dem Brunnen und dem Žižka-Platz klicken Sie hier:

http://www.360travel.cz/tabor-kasna-na-zizkove-nam...


 
Sehenswürdigkeiten