Wintersport

Skilangläufer

Winterliche Loipen Greenways Čertovo břemeno (Teufels Bürde)

Das Gebiet des Felsgebildes Čertovo břemeno (Teufels Bürde) bietet den Langläufern dutzende, mittels der Technik gewartete Spuren an. Ihren aktuellen Zustand können Sie auf der nachstehenden Website verfolgen: www.certovo-bremeno.cz (nur tschechisch). Die winterlichen Langlaufrouten in diesem Gebiet sind mit orangefarbenen Wegweisern gekennzeichnet. Zu Ihrer Information sei gesagt, dass sich die Loipen in einer Meereshöhe von ca. 580 m ü. M. (Jistebnice Marktplatz) bis 723 m ü. M. (Berg Javorová skála hinter Ounuz). Ideale Ausgangspunkte mit Parkmöglichkeit sind folgende Orte - zentraler Parkplatz bei Libenice, Parkplatz bei Cunkov gegenüber dem Gasthaus U Bizona (Zum Bison), Parkplatz am ganzjährigen Camp Javorová skála hinter der Siedlung Ounuz, auf dem Ring (Dorfplatz) in Borotín, auf dem Marktplatz in Jistebnice und Nadějkov, in Chlístov, in Veletín beim Gasthaus Za pec (Hinter dem Ofen)í, in Chyšky bei der Schule und beim Kulturhaus sowie in Růžená. Falls Sie mit der Bahn fahren, empfehlen wir, in Střezimíř oder Sudoměřice bei Tábor auszusteigen (Bahnstrecke Prag - Benešov - Tábor - Č. Budějovice) oder sich den Trassen vom Bahnhof Balkova Lhota oder Božejovice (Bahnstrecke Tábor - Písek) zu nähern.

Kontaktangaben: Zbyněk Sova, Společenství obcí Čertovo břemeno, tel.: +420 604 15 14 52, zbynek.sova@seznam.cz, www.certovo-bremeno.cz

Winterliche Langlaufrouten im Naturpark Polánka und Umgebung

Im Naturpark Polánka mit der höchsten Meereshöhe von 724 m bleibt der Schnee in der gesamten Region um Tábor am längsten liegen, was eine Tatsache ist, die gemeinsam mit dem Gelände ohne größere Höhenunterschiede seit langem die Skilangläufer aus der Umgebung zu schätzen wissen. Dieser Charakter des Terrains findet auch in nördlicher Richtung (nach Smilovy Hory) seine Fortsetzung, die Meereshöhe sinkt nicht unter 600 m, Schnee liegt hier zumeist auch genug, doch infolge der offenen Lage und der etwas geringeren Meereshöhe verschwindet hier der Schnee früher als im Naturpark Polánka. Bei guten Schneebedingungen werden auch in den niederen Lagen eine 10 km lange Rundstrecke zwischen den Gemeinden Slapsko und Oldřichov, eine 4 km lange Rundstrecke bei Stojslavice oder die 3 km lange Trasse von Mladá Vožice nach Horní Kouty (zu den Skiliften) gewartet. Die Gesamtlänge der gewarteten Spuren kann bis zu 88 km betragen, sodass man auf den Langlaufski Ganztagsausflüge unternehmen kann. Wir empfehlen, stets einen Blick auf die Karte mit der gekennzeichneten Qualität der präparierten Spuren zu werfen: www.ospolanka.cz (nur tschechisch).

Skiabfahrtslauf

Areal Monínec - 4 km von Sedlec-Prčice, 1200 m lange Abfahrtspiste, Viersessel-Seilbahn POMA, rote Skipiste, in der gesamten Länge mit technischem Schnee beschneit und für das abendliche Skilaufen beleuchtet; im oberen Bereich der Skipiste erhöht den Komfort ein doppelsitziger Lift. Bestandteil der neuen Bereiche sind ein moderner Verleih, ein Service und ein Shop für sportliche Accessoires, ein großer, gebührenfreier Parkplatz direkt am Einstieg der Seilbahn, eine Skischule mit Rollteppich. www.moninec.cz

Skilifte Kouty - drei Abfahrtspisten: eine touristische (grün) einer Länge von 760 m, eine rote einer Länge von 660 m und eine schwarze einer Länge von 560 m, die Überhöhung der Skipisten beträgt 133 m, die Meereshöhe 683 m, die Gesamttransfer-Kapazität beträgt 1170 Personen/Stunde, Kinderskipiste – Länge 100 m, Überhöhung der Pisten 114 m. www.vlekykouty.cz

Skilift des SK Hůrka - Hůrka bei Jistebnice, 15 km von Tábor, Hang in gesamter Länge beleuchtet, Ausreichend großer, beleuchteter Parkplatz, ideale Bedingungen für das Skilaufen, insbesondere für Kinder. www.osada-hurka.estranky.cz

Skiverleih

SKI centrum Tábor - Bechyňská 398, lyže, snowboardy, tel.: +420 381 251 369, +420 381 255 772, www.skicentrumtabor.cz

Monínec - Monínec 7, Sedlec-Prčice, půjčovna lyží, tel.: +420 739 118 651, +420 381 834 117, www.moninec.cz

Schlittschuhlaufen

Im Winter besteht die Möglichkeit des öffentlichen Schlittschuhlaufens im Eisstadion, den aktuellen Terminplan finden Sie hier (nur tschechisch). Eislaufen kann man auch auf dem Teich Knížecí rybník im Orteil Zárybničná Lhota, auf der gefrorenen Oberfläch des Wasserreservoirs Jordán und bei besonders starken Frösten auch auf dem Fluss Ližnice (Lainsitz).

 
Sport