Reiten

In der Umgebung von Tábor wird mit Sicherheit ein jeder zufrieden gestellt, der den Blick auf die Welt vom Rücken eines Pferdes liebt. In den letzten Jahren wurde die Reittouristik zu einem wahren Hit, und derjenige, der noch nie auf dem Rücken eines Pferdes saß, hat in der Tat viel versäumt. In der Region Tábor gibt es zahlreiche Farmen, die neben der Stallung, der Haltung und der Ausbildung der Pferde auch für Touristen interessante Programme anbieten. Wer die Welt gern im Sattel kennen lernen möchte, findet in der Gegend von Tábor hierzu vielerlei Gelegenheit. Reithöfe finden Sie in mehreren Dörfern, nur einen Steinwurf von Tábor entfernt. Einer von ihnen liegt nur 5 km nördlich des historischen Zentrums in der Vorstadt Náchod, 5 km südlich, in Sezimovo Ústí, ist eine zweite Farm mit Pferden, wo Sie unter anderem einfach nur auf einer Wiese reiten. Den tüchtigeren Reitern stehen auch Reitwege in der Natur der Umgebung von Tábor zur Verfügung. In diesem Falle ist allerdings eine fachlich geschulte Begleitung erforderlich. Weitere Reithöfe gibt es unter anderen in Sedleček bei Tábor, in Zálší, in Cunkov, Choustník oder Malšice. Die Wahl treffen Sie allein. So betreut zum Beispiel der Reitklub Dolli im malerischen Dörfchen Zálší im Gebiet des Marschlandes von Soběslav 13 Pferde. Der Klub bietet neben den Ausbildungsstunden für Anfänger, Kinder und Fortgeschrittene der Entspannung dienendes Reiten, Ausritte in das Gelände mit einem Instrukteur, Kutschfahrten in der Umgebung des Marschlandes von Borkovice, ja sogar Sommerferienlager für Kinder, für die ein riesiges Interesse besteht. Während der vier Termine lösen sich hier jedes Jahr 100 Kinder ab, für die der Traum, die Ferien bei den Pferden zu verbringen, in Erfüllung geht.

Auf der Farm /Y (lies: Diagonale Ypsilon) in Cunkov, die sich in der schönen Umgebung der Hügellandschaft Čertova hrbatina (Teufelsbuckel) zwischen den Gemeinden Sedlec-Prčice und Jistebnice befindet, spezialisiert man sich auf die Haltung der Ponnyrasse Huzule. Im Angebot der Farm fehlen auch nicht Ausritte in die Umgebung, der Unterricht in der Reithalle, sommerliche Kutschfahrten und im Winter Schlittenfahrten. Ein außergewöhnliches Erlebnis ist die Teilnahme an der Taufe der Fohlen oder am traditionellen Hubertusritt. Darüber hinaus werden hier auch Weiterbildungslager für alle Freunde des Reitsports und Ferienlager für Kinder veranstaltet. Die Familienidylle finden Sie beispielsweise auf dem ehemaligen Gutshof Karolín, der abgeschieden unweit der Gemeinde Malšice liegt. Die Pferdeliebhaber werden hier neben den Reitställen auch das ausgezeichnete Umfeld in Gestalt einer angenehmen Pension mit einem Restaurant zu schätzen wissen.

Möglichkeit des Ausreitens:

Jezdecký klub Bessy Tábor, Náchod 12, Tábor, tel.: +420 728 075 655, www.jkbessy.cz

Jezdecká turistika Kolibík - B. Němcové 571, Sezimovo Ústí I., tel.: +420 603 560 232

Farma / Y - Cunkov 5, Jistebnice, 381 273 686, tel.: +420 723 984 579, www.volny.cz/hucul

Penzion Karolín - Příběnická 85, Malšice, tel: +420 606 197 172, www.penzionkarolin.cz

Jezdecký klub Dolli - Zálší 3, Veselí nad Lužnicí, tel.: +420 606 114 004, www.jkdolli.cz

 
Sport