Fotoarchiv Šechtl & Voseček

Die Familie Šechtl fotografiert in Tábor seit 140 Jahren. Bisher blieben etwa 13.000 originale Glasnegative aus den Jahren 1860 – 1938 erhalten, die nicht nur die Veränderungen Tábors und dessen Umgebung dokumentieren, sondern auch außergewöhnliche Persönlichkeiten (z.B. den Sezessionsbildhauer František Bílek, Josef Holeček, den Kaiser Franz Joseph, Tomáš G. Masaryk, Edvard Beneš,…), interessante Ereignisse (z.B. die Provinzausstellung in Tábor 1902, der Auffbau Křižíks elektrifizierter Bahn 1903), Kunswerke, das Leben während des ersten Weltkriegs, die Befreiung und Besuche der Präsidenten.

Extra Tipp

Sie können einige der Fotos auch bei gelegentlichen Ausstellungen im Brauereimuseum und an anderen Orten sehen.

Fotoarchiv Link

http://sechtl-vosecek.ucw.cz/index.html

Adresse

Šechtl & Voseček

Dukelských bojovníků 1944, Tábor 390 03

+420 776 303 193

muzeum@sechtl-vosecek.ucw.cz

http://sechtl-vosecek.ucw.cz/

Um diese Website wir nutzen Cookies und Google Analytics.